Alexander Rudolf : Danksagung

Veröffentlicht am 25.November 2017

Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nicht
fühlen. Sie ist ein Nebel ohne Umrisse. Man möchte den
Nebel packen, aber die Hand fasst ins Leere.

Herzlichen Dank an alle, die sich mit uns in stiller Trauer
verbunden fühlen und uns begleiten, ihre liebevolle
Anteilnahme, Wertschätzung und Achtung auf so vielfältige
Weise zum Ausdruck brachten und mit uns gemeinsam von
unserem

Alexander Rudolf
* 19.07.1973

† 22.10.2017

Abschied nahmen.
Ein besonderer Dank gilt allen Verwandten, Freunden,
Arbeitskollegen, Nachbarn und Schulfreunden, dem
Bestattungshaus ANTEA für die Fürsorge, dem Redner Herrn
Heinrich für die tröstenden Worte, der „Sonnenblume“ für
den wunderschönen Blumenschmuck und der
„Schunkelscheune“ für die gute Bewirtung.
In stiller Trauer
Seine Mutti Carmen mit Georg
sein Vati Franz
sein Sohn Markus
seine Schwester Angela
im Namen aller Angehörigen

Ehrungen und Nachrichten

  • 25-11-2017
    Es ist so schwer zu verstehen, daß du nicht mehr unter uns bist. Wir sind in Gedanken jeden Tag bei dir. Wir drücken vorallem deine Mutti in dieser schweren Zeit.
Zurück