Anke Kaden : Danksagung

Veröffentlicht am 9.März 2019

Danksagung
Wie schmerzlich war’s vor Dir zu steh’n,
dem Leiden hilflos zuzuseh’n.
Das Schicksal setzte hart Dir zu,
nun bist Du gegangen zur ewigen Ruh.
Erlöst bist Du von allen Schmerzen,
doch lebst Du weiter in unseren Herzen.
Tiefbewegt von der großen Anteilnahme und den vielen
Beweisen des Mitgefühls, die uns durch tröstende Worte,
stillen Händedruck, Umarmungen, Blumenschmuck, Geldzuwendungen und ehrendes Geleit in den schweren Stunden
des Abschieds von meiner lieben Tochter, Freundin, unserer
Schwiegertochter, Schwester, Schwägerin, Tante, Enkelin,
Nichte und Cousine

Anke Kaden
* 19. 10. 1988

† 09. 02. 2019

entgegen gebracht wurden, danken wir allen Verwandten,
Nachbarn, Freunden, Bekannten, Arbeitskolleginnen und
-kollegen, ehemaligen Klassenkameraden sowie allen, die
sie mochten, von ganzem Herzen.
Besonderer Dank gilt dem Pflegepersonal von Schwester
Monika sowie Herrn Dr. Balaz, dem Team vom Erbgericht
Höckendorf, Herrn Pfarrer Herfen für seine tröstenden Worte,
der Bestattung Fleischer, den Bläsern und dem Blumengeschäft Grohser.
In stiller und liebevoller Erinnerung:
Ihre liebe Mutti Bettina
ihr Freund Robert mit Eltern und Geschwistern
ihre Schwester Jana mit Familie
ihre liebe Oma Sigrid
im Namen aller, die sie im Herzen tragen
Beerwalde, im Februar und März 2019

Zurück