Annelies Böthig : Danksagung

Veröffentlicht am 29.Juni 2019

Danksagung
Einschlafen dürfen, wenn man das
Leben nicht mehr selbst gestalten kann,
ist der Weg zur Ruhe und Trost für alle.

Annelies Böthig
Danke sagen wir allen für die stumme Umarmung, für das
tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben, für einen
Händedruck, wenn die Worte fehlten sowie allen, die sie auf
ihren letzten Weg begleiteten und mit uns gemeinsam
Abschied nahmen.
Ein besonderer Dank gilt allen Pflegekräften des Altenpflegeheims Stolpen, Frau Dr. A. Mambk und Frau Dr. B. Lehm,
dem Bestattungshaus SIEVERS sowie dem Redner Herrn
René Wolf.
In Liebe und Dankbarkeit:
Erika, Heike, Andreas, Ramona,
Steffi, Hanka, Maik und Udo
im Namen aller Angehörigen

Zurück