Annelies Neumann : Danksagung

Veröffentlicht am 8.August 2020

Einschlafen dürfen,
wenn man das Leben nicht mehr selbst gestalten kann,
ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle.
DANKE
sagen wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten, die uns beim Abschied von unserer
lieben Mutter, Omi und Uromi, Frau

Annelies Neumann
ihr Mitgefühl auf so vielfältige Weise zum Ausdruck gebracht
haben durch Wort, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen.
Unser besonderer Dank gilt den Mitarbeitern des
Pflegestiftes Seifhennersdorf für die liebevolle Betreuung
und Zuwendung, der Hausärztin Frau Dr. Voigt,
Herrn Pfarrer Rausendorf für seine einfühlsamen Worte
sowie dem Bestattungsinstitut Schenk für die Unterstützung.
In stiller Trauer und Dankbarkeit
ihre Töchter Gabi und Dagmar mit Familien
Spitzkunnersdorf, im August 2020

Zurück