Bernd Rehn : Danksagung

Veröffentlicht am 1.Februar 2020

Danksagung
Es ist schwer, einen geliebten Menschen
zu verlieren, aber es ist tröstend zu erfahren,
wie viel Liebe, Freundschaft und Achtung
ihm entgegengebracht wurde.
Für die vielen Zeichen der Anteilnahme und
Verbundenheit, die wir nach dem Tod meines Mannes,
unseres Vaters, Schwiegervaters und Opas

Bernd Rehn
erhalten haben, sagen wir allen unseren Verwandten,
Freunden, Bekannten und seinen ehemaligen Kollegen
im Staatsbetrieb Sachsenforst unseren herzlichen Dank.
Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Daniel Lamprecht,
dem Kantor René Schmerler sowie dem Bestattungshaus Trede für den einfühlsamen Beistand
und die würdige Gestaltung der Trauerfeier.
Es ist ein wunderbares Gefühl,
mit einem so lieben und wertvollen Menschen
das Leben geteilt zu haben.
In Liebe und Dankbarkeit
seine Gabi
Töchter Christiane und Margrit mit Familien
Markersbach, Januar 2020

Zurück