Bernhard Jentsch : Danksagung

Veröffentlicht am 6.Juli 2019

DANKSAGUNG
Das einzig Wichtige im Leben, sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen, wenn wir gehen. (Albert Schweitzer)

Bernhard Jentsch
Für die liebevollen Beweise
aufrichtiger Anteilnahme
durch herzlich geschriebene und
gesprochene Worte, stillen Händedruck,
tröstende Umarmungen, Blumen,
Geldzuwendungen und persönliches Geleit,
möchten wir uns bei allen Verwandten,
Freunden, Kegelfreunden und
Nachbarn bedanken.
Ein besonderer Dank gilt Frau Pfarrerin Beyer für ihre
einfühlsamen Worte, den Schwestern der Station Innere 2
des Klinikums Döbeln und dem Bestattungshaus Graichen.
In Liebe und Dankbarkeit
Seine Ehefrau Helga
Seine Tochter Gabriele mit Andreas und Marcus-Johannes
im Namen aller Angehörigen
Hartha und Masten, im Juli 2019

Graichen - Bestattungen

Zurück