Christfried Staub : Danksagung

Veröffentlicht am 6.May 2020

Alles hat seine Zeit.
Es gibt eine Zeit der Stille,
eine Zeit des Schmerzes,
eine Zeit der Trauer
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
Traurig haben wir uns verabschieden müssen
von

Christfried Staub
* 23. 03. 1937

† 11. 04. 2020

Es ist uns ein Bedürfnis, allen Verwandten,
Bekannten, Nachbarn und Freunden für
die liebevollen Beweise aufrichtiger Anteilnahme zu danken.
Ein besonderer Dank gilt den Mitarbeitern des Seniorenheimes „Bethlehemstift“ Eichgraben und des Pflegedienstes
Oriwol. Ebenso danken wir Herrn Pfarrer Wappler für
seine einfühlsamen Worte, Herrn Simmchen und den
Bläsern für die würdevolle musikalische Ausgestaltung
der Trauerfeier und Herrn Räffler vom Bestattungsinstitut
Fuchs für seine Begleitung in den schwersten Stunden.
In stillem Gedenken
Ehefrau Christa Staub
im Namen aller Angehörigen
Dittelsdorf, April 2020

Zurück