Elfriede Geißler : Danksagung

Veröffentlicht am 11.Januar 2019

Es ist so schwer, wenn sich zwei Mutteraugen schließen,
die Hände ruhen, die einst so viel geschafft.
Wenn auch Tränen still und heimlich fließen,
ein gutes Herz ist nun zur Ruh gebracht.
Tiefbewegt durften wir in den schweren
Stunden des Abschieds noch einmal erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft, Verbundenheit und Wertschätzung unserer lieben
Mutti, Schwiegermutti, besten Omi, Uromi,
Schwester und Tante, Frau

Elfriede Geißler
geb. Baumgart
auf ihrem letzten Weg entgegengebracht
wurde.
Wir bedanken uns bei allen Verwandten, Freunden,
Nachbarn und Bekannten für alle liebevollen Beweise des
Mitgefühls durch Wort, Schrift, stille Umarmung, Blumen
und Geldzuwendungen sowie ehrendes Geleit.
Besonderer Dank gilt dem Hausarzt Herrn Dr. van Treek,
Herrn Pfarrer Heinemann für seine tröstenden Worte, den
Bläsern, den Trägern, Petra und Maxi für den Gesang,
der Bestattung Fleischer für die außergewöhnlich
schnelle Hilfe, der Blumenboutique S. Kohl und dem
Team des Erbgerichts Höckendorf.
In stiller Trauer:
Tochter Annelies mit Familie
Sohn Andreas mit Familie
Höckendorf und Dorfhain, im Januar 2019

Zurück