Elvira Brech : Danksagung

Veröffentlicht am 4.May 2019

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen
kann, steht im Herzen seiner Mitmenschen.
-Albert Schweitzer-

Wir danken allen, die meine liebe Mutter, Frau

Elvira Brech
im Leben schätzten und zur Seite standen
und sich in der schweren Zeit des
Abschiedes in stiller Trauer mit uns
verbunden fühlten sowie ihre Anteilnahme
in so vielfältiger Weise zum Ausdruck
brachten.
Ein besonderer Dank gilt den Mitarbeitern des
Malteserstiftes St. Hedwig in Bautzen und dem Pflegeheim in Sohland für die gute Betreuung.
In stiller Trauer
Sohn Rolf
Sohland a. d. Spree, im Mai 2019

Zurück