Erika Schneider : Danksagung

Veröffentlicht am 30.April 2019

Die Mutter wars, was brauchts der Worte mehr.

Danksagung
Nachdem wir in Liebe und Dankbarkeit von unserer lieben Mutti, Schwiegermutter, Oma, Uroma
und Schwägerin

Erika Schneider
geb. 4.5.1931

gest. 1.4.2019

Abschied genommen haben, möchten wir uns bei
allen Verwandten, Nachbarn und Bekannten für
die Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort,
Schrift, Blumen und Geldzuwendungen sowie
ehrendes Geleit recht herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt der ASB Tagespflege, dem häuslichen Pflegedienst
sowie dem ASB Pflegeheim Königsbrück, Herrn Dr. Lange, Dr. Wauer,
Frau Dr. Wesner, der Gaststätte „Zum alten Schlachthaus“, dem Bestattungsinstitut Raack und Herrn Pfarrer Porsch für die tröstenden Worte
zum Abschied.
In Liebe und Dankbarkeit
ihre Kinder Elke, Sigrid und Detlef
mit Familie
Grüngräbchen, im April 2019

Zurück