Eva Kempe : Danksagung

Veröffentlicht am 14.Juli 2018

Nicht die Jahre in unserem Leben zählen,
sondern das Leben in unseren Jahren.
Hiermit danken wir allen, die uns durch Gespräche,
Briefe, Blumen und Geldzuwendungen in den vergangenen
schweren Stunden beim Abschied von Frau

Eva Kempe
geb. Großmann
zur Seite standen und mit uns fühlten.
Besonders danken wir den Mitarbeitern der
Intensivpflege Station Ohorn, dem Redner
Herrn Böhme und dem Bestattungsinstitut
Marko Paschke in Radeberg.
Ihre Kinder
Gabriele, Angela und Ute mit Familien
Radeberg, im Juli 2018

Zurück