Frank Majetta : Danksagung

Veröffentlicht am 12.April 2019

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war.

DANKSAGUNG
Tief bewegt von den vielen Beweisen der Anteilnahme und
Verbundenheit, die uns durch stillen Händedruck, liebevoll
geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen sowie
ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte unseres Verstorbenen

Frank Majetta
zukamen, danken wir allen recht herzlich.
Unser Dank gilt ebenso dem Team vom
„Lavendelhof“, den Ärzten und Schwestern im
Krankenhaus Bischofswerda sowie der Kurzzeitpflege des Seniorenwohnhauses „Am
Belmsdorfer Berg“ für die liebevolle Betreuung.
Dem Bestattungshaus Schuster-Griete und
der Rednerin Frau Sommer danken wir für
die würdevolle Begleitung auf dem Weg des
Abschieds.
Im Namen aller Angehörigen
Gudrun Majetta und Familie
Bischofswerda, im April 2019

Zurück