Franz Noack : Danksagung

Veröffentlicht am 18.März 2019

Alles hat seine Zeit,
die Zeit der Liebe, der Freude und des Glücks,
die Zeit der Sorge und des Leids.
Es ist vorbei, die Liebe bleibt.
Schmerzlich ist der Abschied, doch Dich von Deinem Leiden erlöst zu
wissen, gibt uns Trost.

Franz Noack
* 19.09.1948

† 16.03.2019

In tiefster Liebe und Dankbarkeit
Ehefrau Magdalena
Tochter Beatrice mit Enrico und Enkel Hannes,
Fränze und Janne
Sohn Marcel und Tochter Juliette
Geschwister Rosalia und Martin mit Familien
sowie alle Angehörigen
Neudörfel, im März 2019
Gelegenheit zum Gebet ist Dienstag, den 19.03.2019 von 16.00–19.00 Uhr
in der Friedhofshalle in Crostwitz. Die Verabschiedung und das anschließende Requiem ist Mittwoch, den 20.03.2019, 16.00 Uhr auf dem
Friedhof in Crostwitz. Die Urnenbeisetzung findet später im engsten
Familienkreis statt. Von Blumenschmuck bitten wir abzusehen.

Zurück