Gerhard Gröger : Danksagung

Veröffentlicht am 17.May 2019

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.

D

Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.
Für die erwiesene, aufrichtige Anteilnahme durch liebevoll
geschriebene Worte, tröstende Umarmungen, den mitfühlenden
Händedruck,
Blumen,
Geldzuwendungen
sowie
das
ehrende letzte Geleit beim Abschied von unserem lieben Vater

A

Gerhard Gröger

N

danken wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten. Ein besonderer Dank gebührt dem Diakonischen
Pflegeheim Ottendorf-Okrilla, dem Betreuten Wohnen und dem
Pflegedienst in Radeberg am Markt, sowie dem Hausarzt DM
Herrn Uwe Richter mit seinem Team. Für die gute Beratung und
Betreuung möchten wir uns ganz herzlich bei der Trauerrednerin
Frau Krötzsch, dem Bestattungshaus Winkler, dem Blumenhaus
Schulze und dem Hotel Zwei Linden bedanken.
In liebevollem Gedenken
seine Töchter mit Familien
im Namen aller Angehörigen

K
E

Ottendorf-Okrilla, im Mai 2019

Zurück