Gerhard Wiedemann : Danksagung

Veröffentlicht am 31.März 2018

Danksagung
Es tut weh, wenn man sich an Momente erinnert,
die es nie wieder geben wird.

Gerhard Wiedemann
* 22. 04. 1925

† 05. 03. 2018

Allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre
liebevolle Anteilnahme auf vielfältige Art zum Ausdruck brachten,
danken wir von Herzen.
Danken wollen wir den Hausärzten Dr. Thron und Dr. Haase,
dem Universitätsklinikum Dresden, dem home care Sachsen e.V.,
dem Pflegeteam der Volkssolidarität sowie
den Mitarbeitern des Pflegeheimes Radeberg.
Bedanken möchten wir uns bei dem Bestattungshaus Winkler,
besonders bei dem Redner Herrn Meyen für seine einfühlsamen Worte.
In stiller Trauer und Dankbarkeit
Tochter Ina mit Uli
Enkeltochter Franziska
im Namen aller Angehörigen
Radeberg im März 2018

Zurück