Gertrud Wunderlich : Danksagung

Veröffentlicht am 12.May 2018

Unsere Augen sehen dich nicht mehr,
doch unser Herz nun um so mehr.
Im Himmel bist du nicht allein,
unsere Erinnerung wird immer bei dir sein.

Gertrud Wunderlich
Es ist schwer einen lieben Menschen zu verlieren.
Doch es gibt uns Trost, zu erfahren, dass sie
viele Menschen schätzten und achteten. Wir möchten
allen danken, die ihre Anteilnahme in so
vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten.
Besonders danken wir der Arztpraxis Dr. Brückner,
Frau Dr. Scholz, dem Pflegeheim St. Jakob Haus II,
Herrn Pfarrer Wappler und dem
Bestattungsinstitut Fuchs.
In stiller Trauer
Tochter Elke mit Horst
Enkelin Antje mit Torsten
Enkelin Annett
Urenkel Anna-Maria, Arne,
Lukas und Johanna
Bruder Siegfried mit Familie
Hirschfelde, im Mai 2018

Zurück