Günter Höntzsch : Danksagung

Veröffentlicht am 13.Februar 2021

Du hast geschafft, du hast gegeben
vieles Schöne in unserem Leben.
Mit deinem großen Herz und Güte
warst immer zur Stelle und niemals müde.
Wir gingen auch durch schwere Zeiten,
hielten uns fest im Arm und weinten.
Unsere Liebe, der Glaube und die schönen Momente
gaben uns die Kraft. Bis ans Ende.
Doch nun hat Gott dich heimgerufen. Leise,
ganz still, gingst du auf deine letzte Reise.
Auf ein Wiedersehen – darauf hoffe ich sehr
und bin mir sicher, du noch viel mehr.
Wenn dann Gott bläst meine Kerze aus,
ist’s, als käme ich zu euch nach Haus‘.
(Privat)

Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme beim
Abschiednehmen von meinem lieben Ehemann

Günter Höntzsch
möchten wir uns von ganzem Herzen
bedanken. Besonders berührten uns
die vielen Beileidsbekundungen in Wort und
Schrift, Blumen sowie Geldzuwendungen.

DANKE
Herrn Pfarrer Kecke,
dem Bestattungsinstitut Götze-Jahn sowie
dem Bläser, Herrn Trentzsch,
für die würdige Gestaltung der Trauerfeier.
In Liebe und Dankbarkeit:
Seine Ehefrau Christa
seine Tochter Ines mit Jens
seine Enkelin Sandra mit Tom
seine Enkelin Romina
sein Urenkel Niklas
Würschnitz, im Januar 2021

Zurück