Hans Wobst : Danksagung

Veröffentlicht am 7.Dezember 2018

Danksagung
Das schönste was ein Mensch hinterlassen
kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,
die an ihn denken.
Wir danken allen, die sich in der Stunde des
Abschieds von unserem lieben Schwager
und Onkel

Hans Wobst
mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme in
vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Danken möchten
wir seinen treuen Fußballfreunden vom „Budissa Bautzen“,
seinen Freunden vom Kaffeekränzchen und allen ehemaligen Nachbarn und Kollegen.
Ein besonderer Dank gilt dem Pflegepersonal des WB 2
im Altenpflegeheim „Sankt Antonius“ in Schirgiswalde,
der Arztpraxis Dr. Liebner, dem Bestattungsunternehmen
Brigitte Schröter für die hilfreiche Unterstützung, der
Rednerin Frau Simler und Herrn Bartke für die schöne
musikalische Umrahmung.
In stiller Trauer
Nichte Angelika
im Namen aller Angehörigen

Zurück