Hedwig Masur : Danksagung

Veröffentlicht am 21.November 2020

Danksagung
„Du kamst, du gingst mit leiser Spur,
ein flüchtiger Gast im Erdenland;
Woher? Wohin? Wir wissen nur:
Aus Gottes Hand, in Gottes Hand.“
(Ludwig Uhland)

Nachdem wir Abschied genommen haben von
unserer lieben Mutti, Frau

Hedwig Masur
möchten wir allen, die uns auf ihrem letzten Weg
begleiteten, ihr auf vielfältige Weise die letzte Ehre
erwiesen haben und damit ihre Verbundenheit zum
Ausdruck brachten, von ganzem Herzen danken.
Besonders danken wir der Hausärztin Frau
Dipl.-Med. Annett Nestler mit ihrem Team,
der Sozialstation „Panoramablick“,
dem Pfarrer Herrn Glombicza,
dem Kantor Herrn Tittmann sowie
dem Bestattungsinstitut Fuchs.
In stiller Trauer und Dankbarkeit:
Ihre Tochter Jutta Heinzel mit Familie
Oderwitz, im November 2020

Zurück