Heinz Biele : Danksagung

Veröffentlicht am 18.May 2019

Danksagung
Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren,
doch es tut gut zu erfahren,
wie viele ihn schätzten und liebten.
Tief bewegt von den lieben Beweisen aufrichtiger Anteilnahme, die uns durch Wort, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen sowie das ehrende Geleit beim Abschied von
meinem lieben Ehemann und unserem herzensguten Vati

Heinz Biele
zuteil wurden, danken wir allen Verwandten, Bekannten und Freunden.
Unser besonderer Dank gilt den lieben
Schwestern von der Diakonie Rothenburg,
Frau Dipl.-Med. Maren Piesker, Herrn
Pfarrer Jordanov, dem Bestattungshaus
Barthel, der Gaststätte „Zum goldenen
Tropfen“ mit den fleißigen Frauen, der
Gärtnerei Laupitz sowie dem Organisten
und dem Solotrompeter für die musikalische Umrahmung.
In stiller Trauer
Ehefrau Rosemarie
Tochter Heike und Sohn Steffen
mit Familien
Klitten, im Mai 2019

Zurück