Helga Nacke : Danksagung

Veröffentlicht am 7.März 2020

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die niemand nehmen kann.
Für die liebevolle, aufrichtige Anteilnahme beim Abschiednehmen von meiner lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma,
Uroma und Tante, Frau

Helga Nacke
möchten wir uns bei allen Verwandten,
Bekannten, Freunden und Nachbarn recht
herzlich bedanken.
Unser besonderer Dank gilt dem Personal
vom AWO Pflegeheim in Rödern, Herrn
Pfarrer Maurer für seine tröstenden Worte,
dem
Gasthof
Freund
sowie
dem
Bestattungshaus Götze-Jahn.
In Liebe und Dankbarkeit
Ihr Sohn Joachim mit Familie
Ebersbach, im März 2020

Zurück