Hellmut Atze : Danksagung

Veröffentlicht am 20.Juli 2019

In dem Moment, in dem man erkennt,
dass dem Menschen, den man liebt,
die Kraft zum Leben verlässt, wird alles still.
Niemals mehr kannst du ihn um Rat fragen,
nie mehr mit ihm lachen.

Hellmut Atze
Wir möchten allen danken, die sich in stiller Trauer
mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme
auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.
Besonderer Dank gilt denen, die uns in den
letzten schweren Stunden der Krankheit
zur Seite standen und liebevoll begleiteten.
Ein von Herzen kommendes Dankeschön an das
Personal der Station 5 und der
Palliativstation des Klinikums Ebersbach-Neugersdorf,
dem DRK-Pflegepersonal sowie dem
Bestattungsinstitut Lehmann & Ulbrich
für die einfühlsamen Worte.
In stiller Trauer und Dankbarkeit
Sigrid Atze
und Angehörige

Zurück