Horst Kluge : Danksagung

Veröffentlicht am 24.April 2021

Danksagung
Einschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selbst
gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle.
Nachdem wir Abschied genommen haben von
unserem lieben Vater, Opa, Uropa, Bruder und
Lebensgefährten, Herrn

Horst Kluge
ist es uns ein Herzensbedürfnis allen zu danken
für die aufrichtige Anteilnahme in Wort, Schrift,
Blumen und Geldzuwendungen sowie das letzte
ehrende Geleit.
Besonderer Dank gilt dem Pflegeteam der Volkssolidarität Bischofswerda und der Hausärztin Frau
Annett Kochan, dem Bestattungsunternehmen
Katzer und Herrn Pfarrer Stahl für seine zu Herzen
gehenden Worte.
In liebevoller Erinnerung

Sohn Matthias mit Roswitha
Tochter Carmen mit Klaus
Sohn Lutz mit Kathrin
Tochter Ellen mit Uwe
Lebensgefährtin Elfriede
sowie seine 8 Enkel mit Partnern
und seine 9 Urenkel
Frankenthal, Bischofswerda, Dresden, Kirchdorf a.d.Amper, im April 2021

Zurück