Inge Beckel : Danksagung

Veröffentlicht am 4.Juli 2020

DANKSAGUNG
Das Leben ist vergänglich, doch Liebe, Achtung und die Erinnerung
an die wunderbare Zeit des gemeinsam verbrachten Lebens bleiben für immer.

Nachdem wir von meiner lieben Frau, herzensguten Mutti, Oma und Schwester

Inge Beckel geb. Schneider
Abschied genommen haben, ist es uns ein Herzensbedürfnis Danke zu sagen, für die große
Anteilnahme und die tröstenden Worte der Nachbarn, Freunde und Weggefährten, sowohl bei
ganz persönlichen Begegnungen als auch in schriftlicher Form und durch Geldspenden.
Weiterhin danken wir dem Team des Pflegedienstes Sabine Glathe für die mit liebevoller
Hingabe geleistete Hilfe und Pflege. Wir danken der Hausärztin Frau Dr. med. Ulrike Krischel
und ihren Schwestern für ihre umsichtige Arbeit und die gute Vorbereitung bei der Überweisung zu Fachärzten sowie den Ärzten und Schwestern der Oberlausitzkliniken Bautzen,
Fachrichtungen Chirurgie und Urologie, die über eine lange Zeit dafür sorgten, dass trotz der
schwerwiegenden Erkrankungen ein lebenswertes, glückliches Leben geführt werden konnte.
Wir danken auch dem Verein Natur- und Wanderfreunde „Lausche“ Waltersdorf für die
vielen schönen Erlebnisse, die ihr Leben bereicherten und immer wieder neue Kraft gaben.
Unser besonderer Dank gilt dem Bestattungsinstitut Schenk und Herrn Andreas Mende
für die sehr persönliche und einfühlsame Trauerrede.
In Liebe und Dankbarkeit
Ihr Ehemann Christian
Ihr Sohn Lutz
Ihre Enkelin Julia
Ihre Schwester Ilse
Großschönau, im Juni 2020

Zurück