Irene Bretschneider : Danksagung

Veröffentlicht am 18.September 2020

Danksagung
„Es gibt eine Verbindung zwischen den Lebenden
und Toten, die Brücke aus Liebe und Erinnerung.“

Irene Bretschneider
* 17. 4. 1933

† 6. 8. 2020

Herzlichen Dank
allen, die mich in der Zeit, der schweren Erkrankung
meiner Mutti so liebevoll unterstützt haben und
die ihr Mitgefühl und ihre Zuneigung durch Briefe,
Karten und Blumen zum Ausdruck brachten.
Besonderer Dank gilt den Mitarbeitern des Seniorendienstes
Moro in Meißen, Schwester Tina vom SAPV-Team
in Dresden, den Praxen Grütze und Arzberger sowie
dem Hospiz in Radebeul, die die letzten Tage meiner Mutti
mit ihrer lieben Art so angenehm wie möglich gestaltet haben.

Frank Bretschneider
im Namen aller Angehörigen

Zurück