Jens Schreiber : Danksagung

Veröffentlicht am 2.May 2020

Worte können nicht
beschreiben,
wie schwer es ist,
einen lieben
Menschen zu
verlieren, nie mehr
seine Stimme und
dessen herzliches
Lachen zu hören.
Worte können nicht
beschreiben,
wie sehr es uns
berührt zu erleben,
mit wieviel Liebe
und Wertschätzung
auch andere an ihn
denken, mit uns
trauern und ihn
vermissen.

Nachdem wir im engsten Familienkreis Abschied genommen
haben von unserem lieben

Jens Schreiber

* 2. November 1966

† 10. März 2020

möchten wir uns bei allen Verwandten, seinen und unseren
Freunden, Nachbarn, ehemaligen Schulkameraden und
Bekannten herzlich für die große Anteilnahme in Wort und Schrift
sowie Geldzuwendungen bedanken.
Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Rausendorf für seine
tröstende Anwesenheit im Krankenhaus und die einfühlsamen
Worte auf dem schmerzlichen Weg zur letzten Ruhestätte.
In liebevoller Erinnerung
seine Eltern Ingrid und Heiner
seine Schwester Silke mit Frank und Kindern
Leutersdorf, im April 2020

Ehrungen und Nachrichten

  • 03-05-2020
    Tiefe Trauer
Zurück