Johann Domaschke : Danksagung

Veröffentlicht am 14.Juni 2019

Danksagung
Du hast gesorgt, du hast geschafft, bis dir der Körper nahm die Kraft.
Schmerzlich war’s vor dir zu steh’n, dem Leiden hilflos zuzuseh’n.
Dein gutes Herz, es schlägt nicht mehr, dein Platz im Haus ist still und leer.
Hab tausend Dank für deine Müh‘, vergessen werden wir dich nie.

In Liebe und Dankbarkeit haben wir Abschied genommen von meinem lieben Ehemann, unserem Vater und
Großvater

Johann Domaschke
Ein herzliches Vergelt’s Gott allen, die sich im Gebet
und in unserer Trauer mit uns verbunden fühlten und
ihre liebevolle Anteilnahme zum Ausdruck brachten.
Unser besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Delan, dem
Malteser Pflegedienst, dem Hausarzt Herrn Dr. Jahny,
dem Bestattungsunternehmen Masopust, der Gärtnerei
Zschorlich, allen Verwandten und Nachbarn für die
liebevolle und hilfreiche Unterstützung.
In stiller Trauer und im Glauben an die Auferstehung
Ehefrau Roswitha und seine Kinder mit Familien
Ralbitz, im Juni 2019

Zurück