Johanna Böcker : Danksagung

Veröffentlicht am 18.Juli 2020

Das Leben ist vergänglich,
doch die Liebe, Achtung und Erinnerung
bleiben für immer.
Die vielen Zeichen der Verbundenheit, FreundschaŌ und
Wertschätzung in den Stunden des Abschieds haben uns sehr
bewegt.
Herzlichen Dank sage ich allen, die meine MuƩer im Leben
sowie auf ihrem letzten Weg begleitet und ihr Mitgefühl
durch tröstende Worte, Zeilen und Zuwendungen ausgedrückt
haben.

Johanna Böcker
1927–2020

Ein besonderer Dank gilt der Diakonie Reichenbach, der HausärzƟn Frau Dr. Scholze sowie dem BestaƩungshaus Fieber.
Uwe Böcker
im Namen aller Angehörigen
Zoblitz, im Juli 2020

Zurück