Johannes Berger : Danksagung

Veröffentlicht am 22.Juni 2019

Eine Stimme,
die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch,
der immer da war, ist nicht mehr.
Was bleibt,
sind Erinnerungen, die niemand nehmen kann.

Johannes Berger
Danke für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben.
Danke für einen Händedruck, wenn Worte fehlten.
Danke für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft.
Danke für ein stilles Gebet, für Blumen und Geldzuwendungen.
In stiller Trauer
Sohn Harald mit Lena
Enkel Falk
Urenkel
Altenberg, im Juni 2019

Zurück