Johannes Klesse : Danksagung

Veröffentlicht am 18.May 2019

Danksagung
Betet, lacht, denkt an mich. Warum sollte ich nicht mehr in euren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weg. Ich bin nur auf der anderen Seite des Weges.
Tiefbewegt von der großen Anteilnahme und die zahlreichen Beweise,
die uns auf so vielfältige Art und Weise bekundet wurden sowie das ehrende
Geleit beim Abschiednehmen von unserem lieben Vater, Opa und Uropa

Johannes Klesse
möchten wir uns bei allen Verwandten, Nachbarn,
Bekannten und Freunden herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt dem Pflegeheim St. Hedwig,
Herrn Pfarrer Scapan für seine tröstenden Worte,
dem Bestattungsunternehmen Brigitte Schröter
und der Gaststätte „Lusatia“.
In liebevoller Erinnerung
Deine Kinder, Enkel und Urenkel
im Namen aller Angehörigen
Bautzen, im Mai 2019

Zurück