Johannes Stübner : Danksagung

Veröffentlicht am 30.März 2019

Du hast gesorgt, Du hast geschafft,
bis Dir die Krankheit nahm die Kraft.
Große Liebe – herzliches Geben,
Sorge um uns – das war Dein Leben.

Danksagung
Tief bewegt von der überaus großen und mitfühlenden
Anteilnahme, für die zahlreichen Blumen, Kränze und Geldzuwendungen, dem letzten ehrenvollen Geleit, allen Zeichen der
Achtung, Liebe und Freundschaft beim Abschied von meinem
lieben Mann und unserem herzensguten Vater und Großvater

Johannes Stübner
möchten wir uns bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten, bei allen, die uns in einer schweren Zeit zur Seite
standen, auf das Herzlichste bedanken.
Ein besonderer Dank gilt Frau Dr. Jobst, Frau Dr. Walter, der
Diakonie Hochkirch, dem SAPV-Team Niesky für die
unermüdliche Hilfe; unserer lieben Annemarie Graf – die immer
Zeit fand, Herrn Pfarrer Ramsch für die einfühlsamen Worte,
seinen Kameraden der FFW Baruth für das würdige Geleit,
der Gärtnerei Graf für so viel Mühe sowie dem Bestattungsunternehmen Eva-Maria Hinz mit Frau Dunkel.
Vielen Dank für alles – Du wirst uns immer fehlen.
Deine liebe Traudel
Deine Tochter Sylvia
Dein Sohn Alexander mit Silvia
Deine lieben Enkel
Anja, Marcus, Sebastian, Evelyn und Christiane
Baruth, im März 2019

Zurück