Jörg Johnel : Danksagung

Veröffentlicht am 21.November 2020

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein,
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dieses eine Blatt allein,
uns immer wieder fehlen.
In den schweren Stunden des Abschieds von meinem
lieben Sohn, unserem Bruder, Schwager und Onkel

Jörg Johnel
durften wir auf so vielfältige Weise wohltuende
Anteilnahme erfahren. Dafür möchten wir uns bei allen
Verwandten, Freunden, den Nachbarn und Bekannten
auf das Herzlichste bedanken.
Besonderer Dank an die Rednerin Frau Schulze für ihre
herzlichen Worte sowie dem Bestattungsinstitut Fuchs.
In liebevoller Erinnerung:
Seine Mutter Ingeborg Johnel
im Namen der Familie
Hirschfelde, im November 2020

Zurück