Karlheinz Schnege : Danksagung

Veröffentlicht am 9.May 2020

Wir sagen Danke
Ach, schrittest du durch den Garten
noch einmal im raschen Gang.
Wie gerne wollt ich warten,
Theodor Fontane
warten stundenlang.
In der Stunde des Abschiedes durften wir noch einmal erfahren,
wie viel Liebe, Verehrung und Anteilnahme durch ehrendes Geleit,
liebevoll geschriebene Karten, Blumen und Geldspenden unserem
lieben Vater, Opa, Uropa, Bruder und Schwager

Karlheinz Schnege
* 05. 12. 1932 in Königsberg / Ostpr.
15. 04. 2020 in Großenhain
entgegengebracht wurde.
Unser besonderer Dank gilt der Gemeinschaftspraxis Priestewitz Dr. Kümmel/Mattheus, dem
Privaten Bestattungshaus Fritsche, dem Redner Herrn Herda, den Gartenfreunden sowie
der Hausgemeinschaft.
In Liebe und Dankbarkeit
Seine Tochter Kerstin mit Michael
im Namen aller Angehörigen
Großenhain, im Mai 2020

Zurück