Klaus-Dieter Fabisch : Danksagung

Veröffentlicht am 28.September 2018

„Meine Zeit steht in Deinen Händen,
nun kann ich ruhig sein,
ruhig sein in Dir.“
...
Tief bewegt von der aufrichtigen Anteilnahme und den zahlreichen
Beweisen des Mitgefühls durch Gebet, stillen Händedruck, herzlich
geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen sowie ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte unseres lieben Bruders

Klaus-Dieter Fabisch
möchten wir auf diesem Wege allen Verwandten,
Freunden und Bekannten unseren herzlichen Dank
aussprechen.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Dittrich
für seine tröstenden und aufbauenden Worte
sowie allen, die an der würdigen Ausgestaltung
des Traugottesdienstes mitgewirkt haben.
In Liebe und Dankbarkeit
die Geschwister mit ihren Familien
Ostritz, im September 2018

Zurück