Klaus Ostrowski : Danksagung

Veröffentlicht am 1.Dezember 2018

Danksagung
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.
Tief bewegt von der großen Anteilnahme und den vielfältigen Beweisen der Verbundenheit, die
uns durch liebevolle Umarmungen, stillen Händedruck, tröstende Worte, herzliche Briefe, Blumen
und Geldzuwendungen sowie ehrendes Geleit in den schweren Stunden des Abschieds von
unserem Vater, Schwiegervater, Opi und Uropi, Herrn

Klaus Ostrowski
* 01. 01. 1935

† 09. 11. 2018

entgegengebracht wurden, möchten wir uns bei allen Verwandten,
Nachbarn, Freunden und Bekannten auf das Herzlichste bedanken.
Unser besonderer Dank gilt Herrn Dipl. med. Dierk Bade und seinem Team für die jahrelange
ärztliche Betreuung, dem Bestattungshaus Götze-Jahn für die würdevolle Begleitung, Herrn Pfarrer
Dregenus für seine tröstenden Worte, dem Frauenchor Sacka, dem Solo-Trompeter Jörg
Trentzsch, der Gärtnerei Jana Rennert-Vetter Lampertswalde sowie der Familie Blaseck vom Gasthof
Sacka.
In liebevoller Erinnerung:
Deine Tochter Martina mit Burkhard
Deine Tochter Silke mit Matthias
Deine Tochter Jana mit Olaf,
Deine Enkel Daniel mit Daniela, Annett mit Andreas,
Nicole mit Marcel, Toni mit Julia,
Sarah mit Michael und Lisa mit Christian,
Deine Urenkel Nick, Luis, Josefine, Elisabeth, Lea,
Amanda, Thea, Karoline und Max
im Namen aller Angehörigen
Sacka, Thiendorf und Schönfeld, im November 2018

Zurück