Klaus Plesdonath : Danksagung

Veröffentlicht am 19.Dezember 2020

D
A
N
K
E

Alles hat seine Zeit,
es gibt eine Zeit der Freude, der Stille
und die Zeit der dankbaren Erinnerung.
Nachdem wir Abschied genommen haben
von meinem lieben Mann, unserem guten
Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder,
Schwager, Onkel und Cousin

Klaus Plesdonath
möchten wir uns bei allen Verwandten, Freunden, Bekannten
und Nachbarn für die liebevollen Beweise der aufrichtigen
Anteilnahme durch herzlich geschriebene Worte, dem schönen
Blumenschmuck und Geldzuwendungen bedanken.
Ein besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Noack, den Bläsern
und dem Bestattungsinstitut Uta Schilder.
In stiller Trauer.
Ehefrau Gerda
Kinder Detlef und Simone mit Familien
im Namen aller Angehörigen
Neu-Brohna, im Dezember 2020

Zurück