Margarete Jurisch : Danksagung

Veröffentlicht am 11.Januar 2020

Mit dem Tod eines geliebten
Menschen verliert man vieles, niemals
aber die gemeinsam verbrachte Zeit.
Danksagung
Tief bewegt von der großen Anteilnahme und den zahlreichen Beweisen des Mitgefühls, die uns durch tröstende
Worte, stillen Händedruck, Blumenschmuck und Geldzuwendungen in den schmerzlichen Stunden des Abschieds
von unserer lieben Mutter, Oma, Uroma, Schwägerin und
Tante

Margarete Jurisch
geb. Kühn
geb. 28. 08. 1938
gest. 21. 12. 2019
entgegengebracht wurde, möchten wir uns
bei allen Verwandten, Nachbarn und
Freunden recht herzlich bedanken.
Unser besonderer Dank gilt den Schwestern des Pflegedienstes, sowie den Schwestern und Fahrern der Tagespflege des DRK Thiendorf für die langjährige liebevolle
und zuverlässige Betreuung, Herrn Dr. Ralf Lenk und seinen Mitarbeiterinnen, Frau Pfarrerin Waffenschmidt, den
Mitgliedern des Kirchenchores, dem Bläser, der Gärtnerei
Hübner in Schönfeld, der Gaststätte Tanner in Thiendorf
und dem Bestattungshaus DOLOR. Ein herzlicher Dank
geht auch an die Mitarbeiter des Pflegeheimes „Arche
Noah“ in Ortrand für die fürsorgliche Betreuung in den
Zeiten der Kurzzeitpflege.
In Liebe und Dankbarkeit
Deine Tochter Karin mit Reinhard
Dein Sohn Steffen mit Claudia
Deine Enkeltochter Claudia mit Sebastian
und Jakob, Samuel und Benjamin
Deine Enkeltochter Judith mit Michael
Deine Enkeltochter Emily
und Dein Enkelsohn Aaron
im Namen aller Angehörigen
Schönfeld, im Januar 2020

Zurück