Margarethe Gretel Reppe : Danksagung

Veröffentlicht am 8.August 2020

Der Tod ist wie ein Horizont.
Dieser ist nichts anderes als die Grenze
unserer Wahrnehmung.
Wenn wir um einen Menschen trauern,
freuen sich andere, ihn hinter der Grenze wiederzusehen.

Margarethe „Gretel“ Reppe
* 08. 07. 1926

† 29. 06. 2020

DANKE, für die liebevollen Gesten der Anteilnahme und das ehrende Geleit beim Abschiednehmen unserer lieben Mama, Oma und
Uroma.
Besonderer Dank gilt ihren Schwestern der ambulanten Pflege, der ASB-Tagespflege in Königsbrück, der Station „Barbara“ des Malteser
Krankenhauses Kamenz, dem Bestattungshaus
Kirschner und Herrn Pfarrer Porsch für seine wohltuenden Worte.
Für die Ausgestaltung der Trauerfeier danken wir
auch der Bläsergruppe, Frau Steinfeldt, dem
Blumenhaus Baumann und dem Team des
„Brüderchen“ in Koitzsch.
In Liebe und Dankbarkeit
Sohn Jürgen und Christine
Sohn Hans-Georg und Doris
Enkel und Urenkel
Neukirch, Hoyerswerda, im Juli 2020

Zurück