Margit Böhme : Danksagung

Veröffentlicht am 7.März 2020

Danksagung
Das Grab meiner geliebten Frau

Margit Böhme
geb. Schubert
ist von einem Meer an Blumen gedeckt.
Wunderschön sieht dieses aus.
Ich danke allen, die sich daran beteiligt haben, sehr dafür.
Eine große Anzahl an mündlichen und schriftlichen Äußerungen
habe ich erhalten, die alle ihr Mitgefühl mit meinem Leid und
eine große Wertschätzung meiner Frau bekunden.
Das tut mir gut. Vielen Dank dafür, auch an meine Familie,
die mir so sehr beisteht.
Ein besonderer Dank gilt Pfarrer i.R. Johannes Affolderbach.
Er war in der Sterbestunde dabei und hat uns im Gottesdienst
mit Gottes Wort getröstet. Überwältigt bin ich von der großen
Zahl der Trauergäste, die meine Frau auf ihrem letzten Weg
begleitet haben. Die musikalische Begleitung im Gottesdienst
durch Familie Körner passte so gut in diese Abschiedsstunde.
Auch Ihnen gilt mein Dank.
Viel Hilfe erfuhr ich durch die Friedhofsverwaltung und
durch die Johanneskirchgemeinde. Danke!
Besonders betonen möchte ich die gute pflegerische und fürsorgliche Betreuung meiner Frau durch Pflegerinnen, Pfleger,
Schwestern und Leitung der Station 1 im Haus B
des Clara-Zetkin Hauses. Herzlichen Dank.
Ihnen allen wünsche ich Gottes Segen.
Johannes Böhme

Zurück