Margita Schuster : Danksagung

Veröffentlicht am 17.Oktober 2020

Ein liebend Mutterherz, es schlägt nicht mehr,
das Herz von Trauer ist so schwer; doch werden wir
uns wiederseh’n, dereinst im Himmel, Du wirst’s seh’n.
Hiermit danken wir allen, die uns durch Gespräche, Briefe,
Blumen sowie Geldspenden in den vergangenen schweren
Stunden beim Abschied unserer lieben Mutti, Oma und Uroma

Margita Schuster
geb. Forberger
zur Seite standen und mit uns fühlten.
Ihre Kinder Heike, Jens und Marion mit Familien
Dresden, im Oktober 2020

Zurück