Margot Bielich : Danksagung

Veröffentlicht am 16.Februar 2019

Steh nicht am Grab mit verweintem Gesicht
ich bin da – ich schlafe nicht.
Ich bin im Wind, der weht über die See, ich bin das Glitzern im weißen Schnee.
Ich bin die Sonne auf reifender Saat, ich bin im Herbst in der goldenen Mahd.
Wenn Du erwachst im Morgenschein, werde ich immer um Dich sein.
Bin im Kreisen der Vögel am Himmelszelt, ich bin der Stern, der die Nacht erhellt.
Steh nicht am Grab in verzweifelter Not, ich bin nicht da – ich bin nicht tot!
Irischer Grabspruch

Wir haben unsere liebe Mutti, Omi und Uromi

Margot Bielich
gest. 13.01.2019

zur letzten Ruhe gebettet.
Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen bedanken,
die unserer lieben Mutti, Omi und Uromi die letzte Ehre erwiesen
und sie auf ihrem letzten Weg begleitet haben. Wir bedanken uns für eine Umarmung, wenn die
Worte fehlten, einen stillen Händedruck, für Grabschmuck und Geldzuweisungen. Wir bedanken uns
von Herzen beim Ambulanten Hospizdienst der Christlichen Hospiz Ostsachsen GmbH,
insbesondere bei Frau Alscher für die jahrelange, liebevolle und fürsorgliche Begleitung unserer
lieben Mutti in ihren letzten Lebensjahren. Ein Dankeschön auch an das Team der Fichtelschänke für
die gute Bewirtung sowie an den Posaunenchor für die wunderschöne musikalische Begleitung.
In stiller Trauer
ihre Angehörigen

Zurück