Maria Schulze : Danksagung

Veröffentlicht am 5.Oktober 2019

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und
das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um Dich
und sprach: „Komm heim.“
Dankbar sind wir, dass wir dich gehabt haben.
Traurig sind wir, dass wir dich verloren haben.

Maria Schulze
geb. Fischer
Kirchenamtsfrau i. R.
geb. 06. 08. 1951
gest. 24. 09. 2019
Herzlichen Dank allen Verwandten, Bekannten, Nachbarn
und Freunden, die ihr Mitgefühl durch Umarmung, Wort,
Schrift, Blumen und Geldspenden zum Ausdruck brachten
und uns dadurch Trost gespendet haben.
Dank auch den Mitarbeiter/-innen der Intensivstation im
Städtischen Klinikum Dresden-Neustadt für die sehr gute
Betreuung, besonders Frau OÄ Dr. med. Schubert für ihre
verständnisvolle und menschliche Art die uns zu Teil wurde
in den letzten Stunden des Abschieds.
Unser Dank gilt Herrn Pfarrer Markert für den seelsorgerischen Beistand und die einfühlsamen Worte bei der
Trauerfeier und dem Bestattungsinstitut Teuchert für die
Unterstützung und liebevolle Begleitung.
In stiller Trauer
Ehemann Wolfgang und Tochter Annegret
Dresden, Oktober 2019

Zurück