Marianne Thunig : Danksagung

Veröffentlicht am 7.März 2020

Mit dem Tod eines Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.
Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man durch den Tod nicht verlieren.
Was bleibt, sind Dankbarkeit und Erinnerung
an all das, was er uns gab.

Marianne Thunig
Wir danken allen recht herzlich, die sich in
den schweren Stunden des Abschieds mit uns
verbunden fühlten.
Besonderer Dank gilt dem Pflegestift Rauschwalde für die liebevolle Betreuung, der
Hausärztin Frau Dipl. med. Schmidt, dem
Redner Herrn Arlet sowie dem Görlitzer Bestattungshaus Ullrich.
In liebevoller Erinnerung
ihr Ernst
ihre Kinder Sylvia, Marion,
Carsten und Jan mit Familien
Görlitz, im März 2020

Zurück