Marlenchen und Johannes Rahm : Danksagung

Veröffentlicht am 27.Februar 2021

Ihr habt viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen.
Die Erinnerung an all das Schöne mit euch, wird stets in uns lebendig sein.
Herzlichen Dank allen Verwandten, Freunden und Bekannten,
die zu Lebzeiten unseren Eltern

Marlenchen und Johannes Rahm
nah standen und sich jetzt in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten,
durch herzlich geschriebene und gesprochene Worte.
Danke für die großartigen Spenden, mit denen viel Gutes getan werden kann.
Wir danken dem Rettungspersonal, den Ärzten, Schwestern und Pflegern
vom Klinikum Görlitz, der Kurzzeitpflege in Rothenburg/OL und
dem ASB Seniorenzentrum für die Betreuung und Pflege.
Ebenso danken wir Frau Pastorin Mehlhorn, dem Gartenbau Gahmann
und Steinmüller Floristik sowie dem Bestattungshaus Ullrich,
insbesondere Frau Schär-Jäger.
In stiller Trauer
ihre Töchter Siegrid und Ilona mit Familien
Görlitz und Daranitz, im Februar 2021

Zurück