Matthias Oettel : Danksagung

Veröffentlicht am 11.Januar 2020

Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben,
auch wenn er stirbt.
Johannes 11,25

Danke
Tief bewegt von der großen Anteilnahme, die uns auf so vielfältige Weise in
der schweren Zeit des Abschiednehmens von meinem lieben Sohn, unserem Bruder, Onkel, Schwager und Cousin

Matthias Oettel
entgegengebracht wurde, möchten wir uns bei allen Verwandten, Nachbarn,
Bekannten, seinen Arbeitskollegen und Weggefährten von ganzem Herzen bedanken.

Freunden,

Danke für Eure Fürbitte und Unterstützung bis zu seinem Heimgang, danke für die tröstenden Umarmungen und mitfühlenden Worte, danke für die liebevolle Begleitung auf seinem letzten Weg.
Unser besonderer Dank gilt den Ärzten und Pflegern der ITS im Herzzentrum Dresden, dem Bestattungshaus Muschter Inh. Benjamin Wolf, der Bertschi AG (Dürrenäsch, Antwerpen), Pfarrerin Waffenschmidt
und den Mitarbeitern der Kirchgemeinde, Gärtnerei Vetter sowie dem Bläserchor.
Seine liebe Mutti Ingrid
seine Geschwister Roland und Carola
im Namen aller Angehörigen
Lampertswalde, im Januar 2020

Zurück