Max Schur : Danksagung

Veröffentlicht am 16.Februar 2019

In Gedanken an einen lieben Menschen.
Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten dafür die Sterne der Erinnerung.
Du fehlst uns so sehr.

Herzlichen Dank
Wir haben in Liebe und Dankbarkeit von
meinem lieben Ehemann, unserem Vati,
Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder,
Schwager und Onkel

Max Schur
Abschied genommen.
Herzlich danken wir allen Verwandten, den Nachbarn der
Straßengemeinschaft Qualisch, besonders Familie Kock und
den Arbeitskollegen für die große Anteilnahme.
Unser besonderer Dank gilt dem Hausarzt Henn Dr. Dreier
mit seinem Schwesternteam und der Physiotherapeutin
Grit Dietrich.
Dank dem Bestattungshaus Johannes Kaiser, der Gärtnerei,
dem Team der Kaffeemühle sowie dem Redner Herrn
Koban.
In stiller Trauer
Ehefrau Regina und Familie
Weißwasser, im Februar 2019

Zurück