Pfr. i. R. Ullrich Schuster : Danksagung

Veröffentlicht am 21.September 2018

Gott erhellt mir meinen Weg; er sorgt dafür,
dass ich sicher gehe; er ist mein Ziel,
meine Geborgenheit, ich gehe ohne Furcht.
(Psalm 27,1)

Nachdem wir unseren geliebten Ehemann, Vater,
Schwiegervater, Großvater und Bruder

Pfr. i. R. Ullrich Schuster
* 05. 10. 1949

† 04. 09. 2018

zu seiner letzten Ruhestätte hier auf Erden geleitet haben,
möchten wir uns bei euch allen, die ihr uns dabei begleitet
habt und allen, die in Worten, Gesten, Blumen und Grüßen
ihre Anteilnahme bekundet haben, von Herzen bedanken.
Wir sind noch immer überwältigt von dem Mitgefühl und
der Unterstützung, die wir in diesen schweren Tagen
erfahren durften. Wir danken auch dem Bestattungshaus
Pärsch, Pfarrer Christoph Rechenberg, den Mitarbeitern der
Röhrsdorfer Kirche und des Soraer Friedhofs sowie den
vielen Helfenden aus der Gemeinde Coswig,
die uns unterstützt haben, diesen Tag würdevoll
zu gestalten und Abschied zu nehmen.
In tiefer Trauer und großer Hoffnung
Ingrid Schuster mit Familie
Sora, im September 2018

Zurück