Renate Slesak : Danksagung

Veröffentlicht am 15.September 2018

Und immer sind da Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern,
uns glücklich und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

Danke
für einen stillen Händedruck,
für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben,
für alle Zeichen der Zuneigung, Liebe und Freundschaft,
für die vielen Geldspenden,
für die große Anteilnahme und das ehrende Geleit.
beim Abschiednehmen von meiner lieben Frau, herzensguten
Mutti, Schwiegermutter und Oma, Frau

Renate Slesak geb. Träber
Unser besonderer Dank gilt unseren Verwandten, Freunden und Nachbarn, der Kurzzeitpflege
L.-O. Peters in Meißen, dem Pflegeheim Meisop
GmbH in Coswig, der Ärztin Frau Urban, dem
Bestattungshaus Pärsch, dem Pfarrer Herrn
Urban und der Freiwilligen Feuerwehr Taubenheim.
In stiller Trauer
ihr Ehemann Konrad
ihre Tochter Ute mit Familie
im Namen aller Angehörigen

Zurück