Roswitha Schall : Danksagung

Veröffentlicht am 1.Dezember 2018

Auf einmal wäre noch so viel zu sagen,
auf einmal wäre noch so viel zu fragen,
auf einmal ist es zu spät dafür.

Roswitha Schall
Allen, die mit uns trauern und dies auf
vielfältige Weise zum Ausdruck brachten,
sagen wir

Danke.
Ein besonderer Dank an Frau Pfarrerin Ramsch für ihre
tröstenden Worte und dem Bestattungsunternehmen
Eva-Maria Hinz für die einfühlsame Begleitung in unseren
schwersten Stunden.
In stiller Trauer:
Ehemann Günther
im Namen aller Angehörigen
Gröditz, im November 2018

Zurück