Rudolf Maul : Danksagung

Veröffentlicht am 7.September 2019

Immer wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten Dich gefangen,
so als wärst Du nie gegangen.
Nachdem wir Abschied genommen haben von meinem lieben
Ehemann, unserem Vater, Schwiegervater,
Opa, Uropa und Bruder, Herrn

Rudolf Maul
Kfz-Meister
geb. am 27. 04. 1935
verst. am 22. 08. 2019
ist es uns ein Herzensbedürfnis, allen Verwandten, Nachbarn
und Freunden, Geschäftspartnern und Kunden für
die erwiesene Anteilnahme zu danken.
Wir danken Herrn Dr. Stephan, Frau Dr. Richter, dem Sanitätshaus
Seidel, der Physiotherapie Mösch, dem ASB Radeburg und
dem Palliativteam um Frau Dr. Hartenstein für
die einfühlsame Begleitung.
Herzlich danken wir Frau Pfarrerin Prokopiev, dem Posaunenchor
Naunhof/Reinersdorf, der ANTEA Bestattung Radeburg,
der Gärtnerei Wachtel sowie Frau Ute Skeide für
die würdevolle Gestaltung seines letzten Weges.
In liebevollem Gedenken:
Seine Ehefrau Susanna
seine Tochter Simone mit Mathias
sein Sohn René mit Maika
seine Enkelin Peggy mit Michael und Anna
sein Enkel Ricardo mit Christin und Paulina
sein Enkel Johann mit Carolin
sein Bruder Günter mit Monika
Steinbach, im September 2019

Zurück